In der sächsischen Landeshauptstadt Dresden häufen sich besorgniserregende Vorfälle - Innerhalb einer Nacht kam es zu fünf verschiedenen Autobränden. Dieses Phänomen wirft Fragen auf und sorgt für Unruhe in der Bevölkerung sowie bei den Behörden. Die Polizei steht vor der Herausforderung, zu klären, ob diese Brände das Werk eines oder mehrerer Serien - Brandstifter sind.

In den frühen Morgenstunden des Sonntags kam es im Dresdner Stadtteil Dobritz zu einem weiteren schwerwiegenden Fall von Fahrzeugbrandstiftung. Ein Ford Focus, der auf der Wilhelm - Liebknecht - Straße geparkt war, wurde vollständig zerstört. Die Situation eskalierte weiter, als auch ein benachbarter VW Golf erheblichen Schaden erlitt.

Seite 3 von 25